Länger leben dank Klaverspielen!

J E D E R 1 0 . S P I E L T K L A V I E R -

...und es verlängert sogar das Leben!

Millionen Deutsche suchen und finden in der Musik Entspannung vom hektischen Alltag und eine Möglichkeit, Gefühle und Stimmungen auszuleben. Nie war die Zahl der Musizierenden so gross wie heute. Dabei weiterhin ungeschlagen die Nummer 1 in der Instrumenten-Hitliste: das Klavier. Jeder 10. Bundesbürger greift regelmässig in die Tasten. Es gibt jedes Jahr 50'000 neue Klavierspieler.

Klassische Ohrwürmer, Pop-Evergreens und was aktuell im Radio gespielt wird, spielen Deutschlands Klavierspieler mit Vorliebe. Dazu zählen nach wie vor Beethovens "Für Elise" oder der Beatles-Klassiker "Yesterday". Im Klassik-Bereich hoch im Kurs stehen zur Zeit Bach-Präludien oder das "Wohltemperierte Klavier", Sonaten von Mozart und Beethovens "Mondschein-Sonate". Die Lieblingsstücke im Pop-Bereich kommen von Elton John, Simon & Garfunkel, den Beatles oder ganz aktuell von Mariah Carey.

Dass das regelmässige Spielen auf dem Klavier das Leben verlängern kann, hat Professor Wildor Hollmann, Präsident des deutschen Sportärztebundes und Präsident des Weltverbandes für Sportmedizin am Institut für Kreislaufforschung und Sportmedizin an der deutschen Sporthochschule in Köln, erforscht.

Mediziner machen sich diese Wirkung immer stärker zunutze, bestätigte auch Dr. Hans-Henning Wittgen, Geschäftsführer der Initiative Klavierspiel. Musiktherpaien erfreuen sich in Deutschland immer grösserer Beliebtheit. Zudem gingen mehr und mehr Mediziner dazu über, ihre Patienten mit Klaviermusik zu beruhigen.


Dieser Artikel stammt von der INITIATIVE KLAVIERSPIEL, die vom Klavierfachhandel und von bedeutenden Klavierherstellern und Importeuren gefertigt wird.